Saison 2021 mit neuem Faltprop eröffnet – und das bereits am 07. März!

Wir schreiben den 07. März 2021. Nie im Leben hätte ich daran geglaubt, dass ich jemals so früh im Jahr die Flugsaison eröffnen könnte. Nicht bei uns und schon gar nie nicht auf der Nordhalbkugel. Schließlich hatte ich ja in den letzten 50 Jahren noch niemals nicht das unverschämte Vergnügen, zu dieser frühen Jahreszeit meinen Hintern in die Luft zu bekommen. Und bei strahlend blauem Himmel, schönstem Sonnenschein und angenehm warmen Frühlingstemperaturen, meldete sich auch die Frühjahrsthermik bereits deutlich zu Wort.Weiterlesen…

In der Ruhe liegt die Kraft

Notlandung auf Modellflugplatz bei Pocking/NiederbayernMein Ziel für dieses Jahr war ja, nachdem ich meine Motorprobleme in den Griff bekommen und sich endlich wieder Vertrauen zu meinen Polini-Thor im Kopf entwickelt hatte, nach und nach den umliegenden Flugplätzen einen Besuch abzustatten. Und dabei sollten die zurückgelegten Flugstrecken Stück für Stück größer werden. Weiterlesen…

Jetzt funktioniert auch endlich die Propellerbremse

Na also – geht doch! Nach der unerwartet frühen und erfolgreichen Saisoneröffnung 2021 mit drei herrlichen Flügen, hat mir Petrus erst mal wieder eine zweieinhalb-wöchige Zwangspause verordnet. Zeit, um mich in aller Ruhe um die Anfertigung und den Einbau der neuen Bremsleitung zu kümmern. Die Anfertigung auf die richtige Länge sowie die Verlegung auf kürzestem Weg vom Cockpit an die Bremse, das war erst mal kein Problem. Weiterlesen…

Letzter Flug der Kilo-Bravo

© 2020 UL-Motorsegelflug.de / Klaus BurkhardDas „AUS“ kam letztendlich schneller als befürchtet. Die ganze Saison 2019 war von Anfang bis zum Ende ein einziges „Fehlersuchen – Reparieren – Justieren – Modifizieren – Ausprobieren – Probefliegen – wieder nichts – und nichts als Frust“. Mehrfach bin ich an den Punkt gekommen, an dem ich ernsthaft überlege, endlich einen Schlussstrich zu ziehen und die „Hassliebe zu meiner Kilo-Bravo“ einfach mittels einer großen Flex, zehn Liter Sprit und einem Streichholz, sozusagen „in beiderseitigem Einverständnis -heiß- zu beenden“.Weiterlesen…