Share Your Experience

In meiner neuen Rubrik mit dem Titel „Share your Experience„, möchte ich eine neue Informationsplattform einrichten, auf der Erfahrungen mit anderen Song-Haltern geteilt  bzw. ausgetauscht werden können. Jeder von uns kann sowohl von positiven als auch von negativen Erfahrungen anderer Piloten lernen. Gute Ideen, gute wie schlechte Erfahrungen, kritische Situationen, Flugzeugschäden die vielleicht vermeidbar gewesen wären, all dies sind Themen, über die es wert ist zu berichten.   Es geht dabei natürlich nicht darum, mit erhobenem Zeigefinger zu drohen oder einen Kollegen wegen eines möglichen Fehlers bloß zu stellen, sondern über mögliche gemachte Fehler einmal selbstkritisch nachzudenken und zu analysieren, oder auch gute Ideen und Vorschläge anderer Kollegen vielleicht selbst zu übernehmen. Wenn man die nachfolgenden Bilder sieht, dann macht es sicherlich für jeden von uns Sinn, einmal über die möglichen Hintergründe und mögliche Ursachen dieser beiden Schäden nachzudenken.


– Was waren die möglichen Auslöser dieses Thor-Auspuffschadens, was führte zur Beschädigung des Faltpropellers? Beide Materialschäden führten zwangsläufig zu nicht unerheblichen Kosten für den Flugzeughalter.
– Wurden im Flugbetrieb vielleicht Fehler gemacht, die vermeidbar gewesen wären?
– Waren die Schäden vorhersehbar und wären sie bei rechtzeitiger Entdeckung der ersten Anzeichen vielleicht doch vermeidbar gewesen?

Fragen, über die es sich lohnt nachzudenken. Wobei selbstverständlich keine Halternamen genannt werden und der jeweilige Flugzeughalter mit der Veröffentlichung seine Bilder einverstanden ist.
Alle Angaben sowie die mir zugesandten Bilder basieren selbstverständlich auf Freiwilligkeit. Wer sich mit mir in Verbindung setzt und Informationen liefert, dem wird Vertraulichkeit garantiert. Es geht ausschließlich um die Sache und darum, für sich selbst entsprechende Lehren aus dem dargestellten Fall zu ziehen, um möglicherweise sein eigenes Verhalten/Flugzeughandling/Motormanagement kritisch zu hinterfragen und ggf. zu ändern.

Ich würde mich freuen, wenn sich möglichst viele Song-Halter an dieser Aktion beteiligen würden. Selbstverständlich dürfen sich auch Trike- und Motorschirmpiloten beteiligen. Schließlich kommen auch bei diesen Luftsportgeräten Verbrennungsmotoren sowie Klapp- oder Festpropeller zum Einsatz.
Den Blog zu den Bildern werde ich in den nächsten Tagen unter der neuen Rubrik veröffentlichen. In diesem Zusammenhang wäre ich dankbar, wenn ich zur Idee dieser neuen Rubrik auch ein paar Kommentare bekommen könnte. Natürlich interessiert es mich brennend, ob die Idee innerhalb der Song-Gemeinde auch ankommt, oder ob es vielleicht zusätzliche Ideen und Vorschläge gibt.

Beitrag erstmal am 20. August 2017 auf UL-Segelflug.de veröffentlicht

Veröffentlicht in S-Y-E und verschlagwortet mit , , , .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.